BHVG Logo
Wir über uns Unser Programm Partner Kontakte Sprechstunden Tarifrechner Impressum
Impressum
Hausanschrift HAUSBESITZER-VERSICHERUNG
Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft a. G.
Sonnenstr. 13 - 80331 München
Postanschrift Postfach 15 04 09 - 80043 München
Sitz der Gesellschaft München
Handelsregister Amtsgericht München HRB 451
USt-IdNr. DE 129274456
VersSt-Nr. 9116/802/00043
Telefon 089 / 55 141-620
Telefax 089 / 59 89 55
URL http://www.bhvg.de
Email
Vorstand Bernhard Maier (Sprecher), Andreas Post
Vorsitzender des Aufsichtsrats RA Rudolf Stürzer
Zuständige Aufsichtsbehörde Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht,
Graurheindorfer Str. 108 - 53117 Bonn


Haftung

Die Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft a. G. hat die in dieser Website bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen ausgewählt. Sie übernimmt aber für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Informationen keine Gewähr, Haftung oder Garantie. Dies gilt auch für alle Links, auf die in der gegenwärtigen Website verwiesen wird, da die Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft a. G. keinerlei Einfluß auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten hat. Änderungen und Ergänzungen an bereitgestellten Inhalten und Links behält sich die Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft a. G. ausdrücklich vor.

Copyright

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung der Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft a. G. darf kein Teil dieser Website reproduziert, vervielfältigt, verbreitet oder einer sonstigen Verwertung zugeführt werden. Dies gilt insbesondere für die Speicherung in elektronischen Systemen, die Aufnahme in Datenbanken sowie für die Vervielfältigung auf elektronischen Speichermedien wie CD-ROM und DVD.

Datenschutz – ein wichtiges Thema für unser Unternehmen

Der Schutz der Persönlichkeitsrechte unserer Kunden und Geschäftspartner ist für uns von großer Bedeutung. Unabhängig von den gesetzlichen Regelungen verpflichten wir uns, Ihre personenbezogenen Daten

  • nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke zu erheben,
  • nur zu übermitteln, wenn dies mit der Zweckbestimmung vereinbar ist,
  • nicht länger als erforderlich personenbezogen aufzubewahren,
  • nicht zutreffende oder unvollständige Daten zu berichtigen oder zu löschen,
  • für die notwendige Transparenz der Datenverarbeitung zu sorgen.

Versicherungen können heute ihre Aufgaben nur noch mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) erfüllen. Nur so lassen sich Vertragsverhältnisse korrekt, schnell und wirtschaftlich abwickeln; auch bietet die EDV einen besseren Schutz der Versichertengemeinschaft vor missbräuchlichen Handlungen als die bisherigen manuellen Verfahren. Die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person wird durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt. Danach ist die Datenverarbeitung und –nutzung zulässig, wenn das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat. Das BDSG erlaubt die Datenverarbeitung und Nutzung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der speichernden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt.

Unabhängig von dieser im Einzelfall vorzunehmenden Interessenabwägung und im Hinblick auf eine sichere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in Ihren Versicherungsantrag eine Einwilligungs-
erklärung nach dem BDSG aufgenommen worden. Diese gilt über die Beendigung des Versicherungsvertrages hinaus, endet jedoch – außer in der Lebens- und Unfallversicherung – schon mit Ablehnung des Antrags oder durch Ihren jederzeit möglichen Widerruf. Wird die Einwilligungserklärung bei Antragstellung ganz oder teilweise gestrichen, kommt es u.U. nicht zu einem Vertragsabschluss. Trotz Widerruf oder ganz bzw. teilweise gestrichener Einwilligungserklärung kann eine Datenverarbeitung und -nutzung in dem begrenzten gesetzlich zulässigen Rahmen, wie in der Vorbemerkung beschrieben, erfolgen.

Unsere Mitarbeiter sind auf die Einhaltung des BDSG verpflichtet.

Sie haben das Recht bei uns über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich Auskunft zu erhalten.

Wir verwenden keine Cookies.

Ihr Besuch auf unserer Website wird nur als anonymer Abruf für Statistikzwecke gespeichert.

Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Streitbeilegung

a) Versicherungsombudsmann

Unser Unternehmen ist Mitglied im Verein Versicherungsombudsmann e.V. Damit ist für Sie als besonderer Service die Möglichkeit eröffnet, den unabhängigen und neutralen Ombudsmann in Anspruch zu nehmen, wenn Sie mit einer unserer Entscheidungen einmal nicht einverstanden sein sollten. Sie müssten die Beschwerde innerhalb von acht Wochen nach Zugang unserer abschließenden Stellungnahme einreichen. Das Verfahren ist für Sie kostenfrei.

Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin,
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de.

Unabhängig hiervon kann der Rechtsweg beschritten und ein ordentliches Gericht angerufen werden.

b) EU-Plattform zur Online-Streitbeilegung

Sie haben bei uns einen Versicherungsvertrag online abgeschlossen. Die Europäische Kommission hat für den Fall einer Beschwerde die folgende Internetplattform http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eingerichtet. Diese Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit, Streitfälle zur Schlichtung einzureichen.